motango


Nächste Auftritte




Vergangene Auftritte (Auswahl):

Weitere Autrittsorte (Auswahl):

Möbelhaus Bruckner, Parhez's Restaurant-Bar, Weinfest Mindelzell, Maximilian-Hotel Bad Griesbach, Bürgersaal Stadtbergen

motango... Was soll denn das heißen?

Zunächst einmal mindestens Mozart bis Tango.

motango.
Drei Stimmen und drei Instrumente. Zwei Sopranistinnen, ein Bariton, Klarinette, Akkordeon und Klavier finden sich zu einem Sextett.
Sie interpretieren Musik aus Barock und Klassik in unerhörten Arrangements und landen unversehens bei Tango, Chansons und hemmungslosen Eigenkompositionen. Humor ist, wenn man's trotzdem spielt... So geht motango gerne mit Augenzwinkern, Witz und frivolen Anflügen zur Sache.

Musik á la carte:
Man nehme sechs Musiker aus völlig unterschiedlichen Genres, drei Instrumente, die selten aufeinandertreffen und jede Menge Liebe zur Musik der letzten drei Jahrhunderte.
Daraus lässt sich ein überraschender Ohrenschmaus zubereiten:

Die Vorspeise:
Mozart, Händel und Konsorten, klassisch gesanglich dargeboten, gewürzt mit Tönen der Bassklarinette und akkordeonesk angehaucht.

Zur Hauptspeise:
Freche Nummern des frühen 20. Jahrhunderts, leichte Muse frisch arrangiert. Dabei nur wenig aufgewärmt. Schonend erhitzter Tango mit sehnsüchtiger Beilage, flambiert mit virtuoser Note. Klezmerisch aufgemischte Salonhäppchen und vokale Köstlichkeiten, ein bis mehrstimmig angerichtet.

Als Dessert:
Würzige Chansons aus biologischer Eigenproduktion, zunehmend heiß serviert mit verlockenden Inhalten, kalorienarm, aber äußerst gehaltvoll. Dazu swingende Beilagen und mediterrane Leichtigkeiten.

Als Zwischengang zur besseren Verdauung:
Zwerchfellerschütternde Moderationen.

Natürlich spielt Motango unplugged, das heißt ohne künstliche Zusätze und (Geschmacks)verstärker.

Wir lieben die Musik, die wir machen. Was begeistert mehr als die eigene Begeisterung?

© motango | Impressum